Bei einer Heilpraktikerin lernte ich die Augendiagnose kennen. Als Maler faszinierten mich die vielfältigen Möglichkeiten der Farb-, Form und Strukturgestaltung der Iris. Dabei kam mir der Einfall, selbst die Iris mit künstlerischen Mitteln zu gestalten.

Als Material für die Umsetzung verwendete ich Aquarellfarben und Tusche.

Dabei stand für mich vom Anfang an fest, dass ich keine Naturimitationen gestalten wollte. Die Iris in ihrer Form, ihrer Grösse, der Farbe und Struktur wollte ich selbst festlegen. Die biologische Iris war nur Ausgangspunkt und Inspiration für eigene Gestaltungen.

Die Hauptfarben in den Bildern sollten im warmen und kalten Farbbereich liegen, d.h. im Braun-Rotbereich und im Gegensatz dazu im kalten Blaubereich. Die Gegenüberstellung der beiden unterschiedlichen Farbbereiche erzeugt eine interessante Spannung.

Auch die Form der Iris sollte nicht zirkelhaft kreisrund sein, sondern mit Abweichungen in der gesamten Komposition variieren.

Um die geschlossene Aussen-und Innenform der Iris transparenter in den sie umgebenden Bereich zu öffnen, gestaltete ich den Rand mit Durchbrüchen. Damit konnte das sie umgebende Weiss des Papiers in die Form einfliessen.

Auch die Farbe der Pupille, die normalerweise dunkel erscheint, ersetzte ich durch die helle Papierfarbe. Die Iris, die auch die Persönlichkeit des Menschen widerspiegelt, entspricht so eher der Offenheit gegenüber der Umwelt. Die Iris als Gestaltungsmittel kann man nun durch Form, Grösse, Farbe, Strukturen und Anzahl variieren und erhält wie im tatsächlichen Leben viele Möglichkeiten.

In den Bildern versuche ich einige dieser Möglichkeiten darzustellen. Dabei wird jedes Bild zu einem Unikat. 

Die Preise der Bilder inc. 7% Mwst. und Transport betragen mit Passepartout  (24cmx30cm), aber ohne Rahmen:

 

 

Zum vergrössen einzelnes Bild drücken


Serie A
Iris als einzelnes Objekt zentral in der Bildmitte. Iris in roter Farbe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Bestellung mit Bild Nr. Preis pro Bild 50 €
Serie B
Iris als einzelnes Objekt zentral in der Bildmitte. Iris in blauer Farbe

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bestellung mit Bild Nr. Preis pro Bild 50 €

 

Serie C
Iris als einzelnes Objekt zentral in der Bildmitte. Iris in brauner Farbe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 

 
 

 

 

 

 

Bestellung mit Bild Nr. Preis pro Bild 50.-€

 

Serie D
Zwei Iriden nebeneinander. Farblich verschieden, mit Schrift.

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 

 
 

 

 

 

 

Bestellung mit Bild Nr. Preis pro Bild 75.-€

 

Serie E
Zwei Iriden miteinander vereint zu einem Gebilde. Farblich verschieden.

 

 

 

 

 

 


 


 

 

Bestellung mit Bild Nr. Preis pro Bild 70.-€

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

Serie F
Iris auf einem Studienblatt mit Erläuterungen in einer eigenen Schrift.

 

 

 

 

 

 

 


 


 

 

 

Bestellung mit Bild Nr. Preis pro Bild 60.- €

 

Atelier Walter Graser in  66887 Rammelsbach, Tränkstr.8 (Deutschland)

 

Alle Bilder können einzeln aufgehängt oder zu mehreren kombiniert werden. In einer Kombination mit farblich unterschiedlichen Iriden entstehen kleine Geschichten.
Die Grösse der Iriden sind im Durchschnitt etwa zwischen 8 cm und 12 cm.

 

Walter Graser

Kunst

am Bau

Maler

Grafiker

Augen-Iris-Bilder von Künstlerhand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

____________ ____________   __________  _______________  ____________________________

Walter Graser  Tränkstr. 8  66887 Rammelsbach  Tel./Fax 06381/9989861  E-Mail: irisbilder@waltergraser.de

 

Termine:

Ausstellung ständig

26.02 – 14.04.2011

Januar – Juni  2011

Mai bis Oktober 2011

 Atelier     Landkarte     Biografie     Kunst Am Bau          Bestellung Info          Aktuell                                                          links